Charlie Pils | Samatha-Vipassana

Charlie Pils

Charlie Pils ist Dharma-Lehrer in der Nachfolge der buddhistischen Nonne Ayya Khema, der er 1984 begegnete und unter deren Führung er intensiv den inneren Weg der Meditation praktizierte. Seit 1994 vermittelt er Stille- und Einsichtsmeditation (Samadhi und Vipassana) auf den Grundlagen der Lehren des Buddha.
Er ist in der spirituellen Leitung des Meditationszentrums Buddha-Haus München. www.buddhahaus-muenchen.de
Seine BUDDHISTISCHE LEBENSSCHULE zielt auf „Frei Sein, im Herzen Sein – Hier und Jetzt, mitten im Alltag“.

www.charlie-pils.de

Samatha - Vipassana
Stille Meditation und Selbsterforschung in edlem Schweigen

Liebe ohne Angst

"Der Preis der Liebe bist Du selbst."
Augustinus

Warum hast du Angst vor dem, was du dir am meisten wünschst? Angst vor Nähe, Angst vor „Bindung“. Angst, dich in deinen Beziehungen ganz zu öffnen?
Weißt du, dass in deinem Mensch-Sein „Lieben“ bedeutet, verletzbar zu sein? Da sind deine Erfahrungen in Vergangenheit und Gegenwart. Da ist keine Sicherheit im „Außen“. Da ist deine Angst vor Enttäuschung so wie deine Angst vor Einsamkeit, die dich immer wieder Schutzmauern um dein Herz errichten lassen. Sie trennen dich von dir selbst, von der Liebe, die dein wahres Wesen ist.

In dir selbst ist das, was du suchst. Dein dich Öffnen in der Meditation für all deine Gefühle, für all deine Ängste und deinen Schmerz in dir braucht Mut, Wahrhaftigkeit, deine Erkenntniskraft und dein Vertrauen - in dich selbst. Vertrau darauf, dass du es kannst: Geh nach Innen und finde dich selbst – finde die Liebe für dich selbst und allem Leben, die immer IST.

Dann kannst du auch „andere“ lieben, mit Körper, Herz und Geist – Frei von Angst. So kannst du die Liebe leben, immer JETZT, sie verschenken und empfangen und damit in ihr wachsen.

Anmeldung28.10.2017 | 18 Uhr - 03.11.2017 | 14 Uhr - 6 Tage
Kursgebühr 250 Euro + Dana
Unterbringung/Verpflegung 270 - 360 Euro