Charlie Pils | Stille Meditation und Selbsterforschung

Charlie Pils

Charlie Pils ist Dharma-Lehrer in der Nachfolge der buddhistischen Nonne Ayya Khema. und vermittelt seit 1994 Stille- und Einsichtsmeditation (Samadhi und Vipassana) auf den Grundlagen der Lehren des Buddha.
Er ist in der spirituellen Leitung des Meditationszentrums Buddha-Haus München. www.buddhahaus-muenchen.de
Seine BUDDHISTISCHE LEBENSSCHULE zielt auf „Frei Sein, im Herzen Sein – Hier und Jetzt, mitten im Alltag“.

www.charlie-pils.de

Termine 2019

Still Sein - Loslassen -
Frei Sein - die Liebe finden
Stille und Einsicht - Meditation in edlem Schweigen

„Liebe ist dieses warme, weiche Gefühl,
ohne das das Leben nicht fließt“
Ayya Khema

Mit deinem Wunsch nach Frei-Sein, verbunden mit Vertrauen und Liebe zum Leben beginnt der Weg des Herzens in die Wahrheit deines ursprünglich reinen, unbegrenzten Seins.

Im stillen, gegenwärtigen, meditativen Sein geschieht das Wunder der Befreiung von Herz und Geist von Blockaden und Begrenzungen – ohne dass du etwas „tun“ musst.

Wenn Energie, Achtsamkeit, Konzentration und Einsicht durch dein Stilles Sein anwachsen, siehst du selbst, dass Mitgefühl und Vergebung der Weg in den inneren Frieden ist. Im Erleben stillen Friedens wirst du selbst erfahren, dass das Leben selbst in der Kraft der Liebe und Freude fließt - in dir selbst, für dich selbst und für alles Leben.

Aus dieser Wahrheit kannst du die Liebe leben und das Wunder des Gesetzes der Liebe selbst erleben: Liebe wächst – wenn man sie verschenkt – immer Jetzt – mitten im Leben.

AnmeldungNur noch Mehrbettzimmer

27.10.2019 | 18 Uhr - 03.11.2019 | 14 Uhr - 7 Tage
Kursgebühr 295 Euro + Dana für den Lehrer (Spende)
Unterbringung/Verpflegung 315 - 476 Euro

Vorschau 2020

Was du suchst, ist in dir selbst
Stille und Einsicht
Meditation in edlem Schweigen

Im stillen Sein überlassen wir uns der Entwicklung der fünf spirituellen Kräfte Vertrauen, Energie, Achtsamkeit, Konzentration und Weisheit.

Im meditativen Weg der Heilung von Herz und Geist gewinnst du tiefe Einsichten in die inneren Ursachen der universellen Problematik des Menschseins und erkennst die befreienden, pragmatischen inneren und äußeren Wege in dein "wahres Wesen".

Der Eintritt in das "mystische" Erleben der Vertiefungen jhana erfordert die Konzentration der Lebenskraft, verbunden mit dem Loslassen jeglichen "etwas erreichen wollen", jeglichem Manipulieren, jeglichem Kontrollieren wollen. Die Frucht ist das Betreten deiner "Inneren Heimat".

Dieses Kraft spendende Erleben des subtilen, inneren Körpers führt dich in tiefe Einsichten in das Wesen des Lebens. Du erkennst den Weg der Selbsthingabe als den Weg des Herzens in das Glück unbegrenzten Seins, das in seiner Fülle Weisheit und Liebe ist.

Du beginnst zu begreifen, dass du aus deinem bewussten Sein im Herzen, frei von Lebensängsten, Weisheit und Liebe verschenkend leben kannst – immer JETZT:
Das ist "wahres" Glück – mitten im Leben.

07.06.2020 | 18 Uhr - 14.06.2020 | 14 Uhr - 7 Tage
Kursgebühr 295,00 € + Dana für den Lehrer (Spende)
Unterbringung/Verpflegung 315 - 476 Euro

Wege in die Kraft deines Seins
Stille und Einsicht
Meditation in edlem Schweigen

Die Wege in deine innere Kraft brauchen im Fundament die Entwicklung des inneren Raums des Gewahr-Seins, in dem sich Gedanken und Gefühle auflösen können, die dein Selbstwertgefühl, dein Vertrauen in das Leben, deine kreative Lebensenergie, deine Liebesfähigkeit und deine Erkenntniskraft blockiert haben.

In deiner nun kraftvollen Tiefe und Weite deines Seins löst sich deine Ich-Bezogenheit auf und an seine Stelle tritt ein universelles Erleben und Verstehen – ein neues Bewusstsein: Du beginnst, deine "Buddha-Natur", deinen "Herz-Geist" zu entdecken, als ein reines, natürliches, friedvolles, stilles Verbundensein mit dir selbst und allem Leben.

Du verstehst nun, dass die Kraft deines Seins die universelle Kraft der Liebe und Weisheit ist, die sich in ihrer wunderbaren Schöpferkraft durch deinen Körper, Herz und Geist mit all deinen persönlichen Fähigkeiten freudvoll gestalten möchte.

01.11.2020 | 18 Uhr - 08.11.2020 | 14 Uhr - 7 Tage
Kursgebühr 295,00 € + Dana für den Lehrer (Spende)
Unterbringung/Verpflegung 315 - 476 Euro