Prof. Dr. Claus Eurich | Persönlichkeitsentfaltung

Dozent

Claus Eurich

Prof. Dr. phil. Claus Eurich, Hochschullehrer am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund (Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften und Ethik); Kontemplationslehrer; Kurator der “Stiftung Bewusstseinswissenschaften” Buchautor

Wichtigste Veröffentlichungen der letzten Jahre:

  • Spiritualität und Ethik. Stuttgart 2003
  • Die heilende Kraft des Scheiterns. Petersberg 2006/2014
  • Wege der Achtsamkeit. Petersberg 2008
  • Das Gute im Bösen. Petersberg 2010
  • Über den eigenen Schatten springen. Petersberg 2015
  • Aufstand für das Leben. Vision für eine lebenswerte Erde. Petersberg 2016

Fünf Schritte auf dem Weg zum Selbst
Bildung und Entfaltung der Persönlichkeit

Für jeden bewusst lebenden Menschen gibt es Seinsfragen von existentieller Qualität:

Wie wurden wir, was wir sind, und wohin geht die Reise?
Wie können wir einfühlsam, gewaltfrei und trotzdem klar kommunizieren?
Wie kann ich mich den Herausforderungen der Zeit zwischen Chronos (Uhr) und Kairos (Chance des Augenblicks) stellen?
Wie kann ich die Sehnsucht in mir zu einer kraftvollen Vision formen?
Was heißt es, in der Liebe zum Leben zu stehen und
entsprechend ethisch zu handeln?

Ziel der Fortbildung ist, sich unseres wahren Wesens bewusster zu werden und entsprechend mit den Lebensherausforderungen klar und souverän umzugehen. Inhaltliche Impulse, praktische Übungen, Gespräch und Austausch gehen ineinander über. Alle Kurse sind in eine kontemplative Grundstruktur eingebunden. Eine Hinführung zur Kontemplation ist in die Fortbildung integriert.

Anmeldung

Es wird die Buchung der gesamten Fortbildung empfohlen,
die nach Abschluss aller Schritte zur Zertifizierung führt.

Bei Buchung bis zum 1.11.2017 gilt der Frühbucherpreis in Höhe von 1075 Euro. Ab dem 19.08.2017 kostet die Gesamtbuchung 1200 Euro.

Fünf Schritte auf dem Weg zum Selbst
Schritt 1 - Stufen der Menschwerdung

Dieser Kurs legt die Grundlagen. Wir gehen den Entwicklungslinien unserer Gattung insgesamt und bezüglich jeder Person nach. Im Zentrum der Reflexion stehen das Erkennen und die Überwindung unserer destruktiven Ego-Struktur auf zwischenmenschlicher, gesellschaftlicher und kultureller Ebene. An ihre Stelle tritt die Hinwendung zur Haltung der Verbundenheit mit allem Leben, tritt das integrale Bewusstsein. Es entsteht ein Geist der Heilung und der Überwindung von Trennung und Spaltung.

Anmeldung

15.09.2017 | 18 Uhr - 17.09.2017 | 14 Uhr - 2 Tage
Kursgebühr bei Einzelbuchung 250 Euro
Unterbringung/Verpflegung 90 - 120 Euro

Fünf Schritte auf dem Weg zum Selbst
Schritt 2 – Das Leben hören - Empathisch und gewaltfrei kommunizieren

Der Mensch ist Kommunikation. Alles was wir sagen und nicht sagen, Mimik und Gestik, äußere und innere Haltung, sind eine Weise des Kommunizierens. Kommunikation ist der Schlüssel zu allem. Der Kurs will eine achtsame innere Haltung einüben, aus der eine Weise der Kommunikation hervorgeht, die wahrhaftig, empathisch, nicht verletzend, ethisch fundiert und zugleich zielführend ist. Es werden Kriterien für diese Kommunikation erarbeitet, und sie wird an Fallbeispielen eingeübt.

Anmeldung

23.11.2017 | 18 Uhr - 26.11.2017 | 14 Uhr - 3 Tage
Kursgebühr bei Einzelbuchung 350 Euro
Unterbringung/Verpflegung 135 - 180 Euro

Fünf Schritte auf dem Weg zum Selbst
Schritt 3 - Kairos – Existentielle Momente beim Schopfe packen

Ihre Vergänglichkeit macht Zeit zu einer so existenziellen Kategorie. Doch der Mensch ist mehr als Vergänglichkeit, und Zeit ist mehr als das Dahineilende und uns Jagende. Davon spricht die Kairos-Zeit: Jeder Mensch hat sein eigenes Schicksal und seine eigenen Chancen. Kairos-Momente sind jene, in denen das Ewige das Zeitliche berührt, das Besondere hervorbricht, die Zeit sich erfüllt. Sei achtsam und ergreife diese Momente! Dem wollen wir im Kurs durch Reflexion, Übungen und Stille nachspüren.

19.01.2018 | 18 Uhr - 21.01.2018 | 14 Uhr - 2 Tage
Kursgebühr bei Einzelbuchung 250 Euro
Unterbringung/Verpflegung 90 - 136 Euro

Fünf Schritte auf dem Weg zum Selbst
Schritt 4 - Leben in der orientierenden Kraft von Sehnsucht und Vision

Wir Menschen sind Sehnsuchtswesen. Die Sehnsucht zieht uns über uns hinaus zum tiefen Wesen des Seins, zu den größten und schönsten Möglichkeiten. Hinter jeder Sehnsucht, sei sie auch noch so an Dingen und an Vergänglichem orientiert, steht im Letzten die Sehnsucht nach einer umfassenden Liebe, nach Ankommen und Vereinigung, nach dem Licht, nach dem Absoluten. Die Vision, die in uns lebt, gibt der Sehnsucht ihre Gestalt. Im Seminar wollen wir der Sehnsucht nachspüren und der Vision Raum geben.

20.04.2018 | 18 Uhr - 22.04.2018 | 14 Uhr - 2 Tage
Kursgebühr bei Einzelbuchung 250 Euro
Unterbringung/Verpflegung 90 - 136 Euro

Fünf Schritte auf dem Weg zum Selbst
Schritt 5 - Ethisch denken, ethisch empfinden, ethisch handeln

Authentizität und Beheimatung in universalen Werten bilden die Basis eines dem Leben dienenden Seins. Das Ethos begründet die Selbstachtung des Menschen. Es ist zugleich die Voraussetzung für eine humane und nachhaltige Entwicklung. Wir betrachten die wesentlichen ethischen Ansätze und prüfen ihre Bedeutung für das Alltagshandeln. Die TeilnehmerInnen können eigene Erfahrungen und Herausforderungen einbringen und sowohl diese als auch sich selbst auf den Prüfstand stellen.

21.06.2018 | 18 Uhr - 24.06.2018 | 14 Uhr - 3 Tage
Kursgebühr bei Einzelbuchung 350 Euro
Unterbringung/Verpflegung 135 - 204 Euro