Helena Snela

Helena Snela, Mag. Psych., Yoga-Lehrerin, Jin Shin Jyutsu Praktikerin, Zen-Lehrerin der Sabo Kyodan Linie, Leiterin der Hospiz-Gemeinschaft seit 2004. 1974-1976 Spipendiatin des SOS-Kinderdorf internationla, Assistentin von Hermann Gmeiner beim Bau des ersten SOS-Kinderdorfes in Polen/Bilgoraj.

Monatliches Zen-Übungstreffen

Ein Zazen-Kai ist die regelmäßige, monatliche Gelegenheit, intensiv in einer Gemeinschaft von Übenden zu meditieren.
In Begleitung eines qualifizierten Lehrers besteht die Möglichkeit, sich einen Tag lang ausschließlich und ganz dem Zazen (jap. Sitzen in Versunkenheit) hinzugeben. Das Zazen-Kai beinhaltet eine Einführung, einen Vortrag (jap. Teisho) und Gespräche zwischen Lehrer und Zen-Übenden (jap. Dokusan).

Für Anfänger und Geübte geeignet.

Termine 2017

Anmeldung29.09.2017 | 18 Uhr - 30.09.2017| 19 Uhr - 1 Tag
Helena Snela (Teisho) und Richard Maurer
Dokusan Möglichkeit bei Lehrer nach Wahl.
Kursgebühr Dana (Spende)
Unterbringung/Verpflegung 45 - 60 Euro

Anmeldung22.12.2017 | 18 Uhr - 23.12.2017| 19 Uhr - 1 Tag
Stefan Sachs (Teisho) und Helena Snela
Dokusan Möglichkeit.
Kursgebühr Dana (Spende)
Unterbringung/Verpflegung 45 - 60 Euro

Alle aktuellen Termine zu den monatlichen Treffen auf einen Blick.