Pressemeldungen

"Ist der Tod schrecklich?" - Die Kunst des Sterbens im Leben erlernen

25.05.2016

Benefiz-Symposium im Domicilium

Im Jahr des 30-jährigen Jubiläums des Vereins „Stiftung Domicilium e.V.“ wird zum 16. Mal im Rahmen der Palliativ-Spirituellen Akademie ein eintägiges Benefiz-Symposium von 9 – 17 Uhr im Domicilium in Weyarn veranstaltet. „Ist der Tod schrecklich?“ lautet das Thema des Tages, zu dem Fachleute und Interessierte herzlich eingeladen sind.

Resilienz und Achtsamkeit im Domicilium

20.05.2016

Resilienz und Achtsamkeit im DomiciliumEin Interview mit Claudia Braun

Am 13.06.2016 findet ab 9 Uhr im Domicilium in Weyarn ein Tagesworkshop zum Thema „Resilienz für Führungskräfte“ statt. Die Trainerin und Diplombetriebswirtin Claudia Braun hat sich im Vorfeld die Zeit genommen und einige Fragen zu Resilienz und Achtsamkeit beantwortet.

Nachbericht zu Block I

14.05.2016

Nachbericht zu Block IIm Domicilium hat der neue Turnus der Palliativ-Spirituellen Fortbildung begonnen. Frau Prof. Dr. Gabriele Winkler, welche an der Fortbildung teilnimmt, hat einen Bericht des ersten Blockes verfasst.

Christliche Angebote im Domicilium

30.04.2016

Christliche Angebote im DomiciliumEinmal im Monat hält Pfarrer Klauß Stüwe im Domicilium die "Feier des Lebens". Was diese Form des Gottesdienstes ausmacht, erzählt er uns in einem Interview.

Am Ende des Menschseins?

30.03.2016

Am Ende des Menschseins?Im Domicilium in Weyarn beginnt am 22. April dieses Jahres eine 18-monatige multiprofessionelle Palliativ-Spirituelle Fortbildung für verschiedene Berufsgruppen, Ehrenamtliche, Angehörige und Interessierte. Anmeldungen sind noch möglich.

Seite: « | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | »