Pressespiegel

Jubiläum im Domicilium

Weyarner Gmoablatt'l (01.07.2016)

Der Verein "Stiftung Domicilium e.V." in Weyarn feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen und lädt dazu am Sonntag, den 10. Juli im Rahmen des Sommerfestes ein. Interessierte, Freunde und Förderer sowie Nachbarn des Domicilium sind herzlich willkommen.

» Presseclipping runterladen (421,87 KB)

Benefiz-Symposium im Domicilium in Weyarn am 16.7.2016

www.oberland.de (30.06.2016)

Im Jahr des 30-jährigen Jubiläums des Vereins „Stiftung Domicilium e.V.“ wird zum 16. Mal im Rahmen der Palliativ-Spirituellen Akademie ein eintägiges Benefiz-Symposium am 16. Juli von 9 – 17 Uhr im Domicilium, Holzkirchener Str. 3 in Weyarn, veranstaltet. „Ist der Tod schrecklich?“ lautet das Thema des Tages, zu dem Fachleute und Interessierte herzlich eingeladen sind.

Finden Sie hier den vollständigen Artikel.


Weyarner Domicilium feiert 30-jähriges Bestehen

www.holzkirchnerstimme.de (29.06.2016)

„Ist der Tod schrecklich?“

„Ich wollte nie ein Hospiz“ bekennt Helena Snela. Doch der Zufall wollte es anders: Seit Jahren leitet sie das Hospiz im Weyarner Domicilium. Sterben müssen wir alle, doch die Frage des „Wie“ wird immer wichtiger. Zum 30-Jährigen Jubiläum des Vereins steht die Frage im Raum „Ist der Tod schrecklich?“

Finden Sie hier den vollständigen Artikel.


Eine Perle der Reflexion

Miesbacher Merkur (28.06.2016)

Meditieren, zu sich selbst finden, Abschied vom Leben und den Angehörigen nehmen - für all das bietet das Meditations- und Hospizzentrum Domicilium in Weyarn Raum. Nun feiert der Trägerverein sein 30-jähriges Bestehen.

» Presseclipping runterladen (1,48 MB)

Ist der Tod schrecklich?“ | Benefiz-Symposium im Domicilium

www.kulturvision-aktuell.de (20.06.2016)

Aus unterschiedlichen Blickwinkeln soll auf die Frage „Ist der Tod schrecklich?“ eingegangen werden. Wie kann es gelingen, angesichts des Todes Lebensfreude zu kultivieren? Bedeutet die Endlichkeit nur Traurigkeit oder eine Möglichkeit, das uns geschenkte Leben zu genießen?

Finden Sie hier den vollständigen Artikel.


Seite: « | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | »