Medizin und Menschlichkeit | Akademie

Über den Verein

Der Verein Medizin und Menschlichkeit wurde im Dezember 2009 gegründet. Wir haben die Vereinsform als Rahmen für die MuM Bewegung gewählt, um allen Menschen, die sich aktiv an der Entwicklung von MuM beteiligen wollen, ein Mitspracherecht zu geben und um eine angemessene Rechtsform zu haben, die für die Seminare und insbesondere die Akademie verantwortlich ist. Medizin und Menschlichkeit e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Das bedeutet, dass unsere Tätigkeiten darauf gerichtet sind, das Gemeinwohl – bei uns in den Gebieten öffentliches Gesundheitswesen und Berufsbildung – selbstlos zu fördern.

Die Akademie

Unsere Akademie ist ein bewährter Erfahrungs- und Lernraum, in dem junge Menschen ihre ganz individuellen Ressourcen und ihr Potenzial entdecken und weiterentwickeln können. Wir wollen diejenigen erreichen und unterstützen, die ihren Beitrag für eine menschlichere Medizin und für eine positive Zukunft leisten möchten. In einem lebendigen und anspruchsvollen Programm widmen wir uns Themen wie

  • Werte und therapeutische Haltung,
  • Achtsamkeit und Selbstfürsorge,
  • Verantwortung und Authentizität,
  • Wahrnehmung und Kommunikation in Wort und Berührung,
  • Visionen und konkrete Umsetzung.

Wir vertrauen dabei auf das nun schon seit über 10 Jahren erprobte und immer weiter verfeinerte Design der Akademie, auf inspirierende ReferentInnen, auf unsere eigene Dozentenerfahrung sowie auf die Kreativität und Intelligenz der Gemeinschaft und jeder*s Einzelnen. Die Methodik der Akademie gestaltet sich abwechslungsreich im Sinne eines erfahrungsbasierten, begeisterten/begeisternden Lernens. Wir arbeiten flexibel und spontan mit verschiedensten Konzepten und Strategien der Erwachsenenbildung und achten dabei auf eine Ausgewogenheit zwischen „Sein“ und „Tun“. Inspiration, Austausch, gemeinsames Lernen und Integration laufen parallel – wir sorgen auch dafür, dass Kopf, Herz, Körper, Stimme und Bauch angesprochen und gewürdigt werden.

Zielgruppe

Die Akademie ist für Menschen im und aus dem Gesundheitswesen, die miteinander erkunden wollen, „wo es hingehen kann“. Verschiedenheit der Erfahrungen und Interprofessionalität sind uns dabei wichtig, um das alte Silodenken nicht noch weiter zu reproduzieren.

Deshalb laden wir VertreterInnen aller Heilberufe im Alter zwischen 18 und 40 Jahren ein, also: MedizinstudentInnen, ÄrztInnen, PflegerInnen, PsychologiestudentInnen, etc – egal ob gerade in Ausbildung/Studium, „voll im Job“, in einer Auszeit oder ganz woanders. Falls Du dich nicht den oben genannten Gruppen zugehörig fühlst und trotzdem ganz klar auf die Akademie gehörst…dann geh doch einfach direkt mit uns in Kontakt.

Die Akademie ist wahrscheinlich ziemlich richtig für Dich wenn:

  • Du Lust hast, mehr über Dich zu erfahren und bereit bist, Dich auch aktiv als Teil einer lernenden Gemeinschaft einzubringen.
  • Du genau weißt, dass das jetzt dran ist.
  • Dich unsere Vision und das hier geschriebene berührt und anzieht.
  • Du dich selbst und deine Perspektiven gerne hinterfragst und herausforderst.
  • Du Abenteuer magst und bereit bist, liebevolle Selbstverantwortung zu üben und zu leben.

2021

AnmeldungA2107
21.03.2021 | 18:00 Uhr - 26.03.2021 | 14:00 Uhr - 5 Tage

Kursgebühr
0 € für Studierende und Menschen ohne Einkommen
100 € – 300 € für VollverdienerInnen (Selbsteinschätzung)
Unterbringung/Verpflegung 330 € im Doppel-/Mehrbettzimmer